Herbstkonzert

„Fremde Welten – vertraute Gefühle“

Traditionell lud auch dieses Jahr wieder der Musikverein Bergatreute zum alljährlichen Herbstkonzert ein. Die Dirigentin Stefanie Hairbucher und ihre rund 70 Musiker entführten die Zuhörer gekonnt, mit abwechslungsreichem und anspruchsvollen Programm und getreu dem diesjährigen Motto, in fremde Welten voller vertraute Gefühle. Durch das Konzert führte dabei gewandt Verena Baumann.

Die erste Welt, in die die Besucher mit den Musikanten durch das Stück „Adventure Island“ von Andrew Pearce eintauchen durften, war ein magischer Themenpark, eine Welt der Achterbahnen und aufregenden Attraktionen voll Nervenkitzel und Adrenalin.

Das nächste Stück „Nostradamus“ von Otto M. Schwarz entführte in die Welt des wohl berühmtesten Wahrsagers der letzten 1000 Jahre. Vertraute Gefühle – Angst, Trauer, Freude, Hass und Verzweiflung – reißen den Saal mit bis zum Ende des Stücks und damit dem von Nostradamus prophezeiten Ende der Welt.

Doch die Menschheit überlebt und so schloss mit „Panta Rhei“ von Markus Götz die Geschichte eines Dorfes im Fluss der Zeit an. Passend dazu erfuhren wir von Verena Baumann im Auftakt die Geschichte unseres eigenen kleinen Dörfchens. Eine Welt des Neubeginns, des Stolzes und Glaubens, Vertrauen in die Zukunft und der Heimatverbundenheit.

Mit „Cats“ von Andrew Lloyd Webber wurde eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten präsentiert. Auch hier spiegelten sich uns bekannte Emotionen wie das Gefühl, ausgestoßen zu sein, aber auch die große Freude am Leben mit all seinen Facetten.

Nach diesem musikalischen Highlight wurden Zuhörer sowie Musiker mit dem „Aeronautenmarsch“ , einem Konzertmarsch, der in die Endlosigkeit des Horizonts entführte, in die Pause entlassen.

Den zweiten Teil des Konzert eröffnete der bekannte Song „Eye of the Tiger“ im Arrangement von Rieks van der Velde, bei dem wohl nicht wenige den spektakulären Boxkampf aus dem Film Rocky vor Augen hatten.

Im nächsten Stück „Nothing`s gonna change my love for you“ im Arrangement von Thomas Asanger handelte es sich um einen ganz anderen Kampf. Hier präsentierte die umjubelte Solistin Mareen Gindele an der Trompete, Jungmusikantin in Ausbildung, den Kampf der Liebe.

Bei „Santiano“, nach der gleichnamigen Rockband, wurden wir in die Welt der Seefahrer entführt. In diesen Motiven begegnen uns Gefühle wie Zusammenhalt, Vertrauen, aber auch Hunger und Durst. Ein ganz besonderer Hingucker sind dabei die Akkordeon-Spielerinnen Claudia Bentele und Nathalie Scheele, beide in rockigem Outfit, auf das die originalen Santiano-Mitglieder sicher neidisch gewesen wären.

Anschließend ging es von der Heimat der Rockband, dem deutschen Norden, direkt ins Herz Spaniens mit „El Cartero“ von Hans van der Heide. Thema ist der Paso Doble, ein spanischer Paartanz, bei dem tänzerisch ein Stierkampf interpretiert wird – es dreht sich alles um siegen und besiegt werden.

Den offiziellen Abschluss des Konzerts durfte der berühmte Rocksänger Bryan Adams übernehmen. Allerdings nicht persönlich, sondern mit  dem Stück „Bryan Adams – the best of me“ im Arrangement von Wolfgang Wössner.

Das Ende des Konzerts war damit aber noch nicht gekommen, denn es folgte die erste Zugabe „Ein Leben lang“ von den derzeit sehr erfolgreichen Fääschtbänklern, eine Liebeshymne an die Musik, bei der im Refrain die Musikanten ihr sängerisches Talent bewiesen.
Die zweite und damit letzte Zugabe war ein traditionell ruhiges Lied. „Sound of Silence“ ließ das Konzert gefühlvoll ausklingen.
Ein gelungener Abschluss für einen gelungenen Konzertabend!

>> weiter

Herbstkonzert

Herbstkonzert

In wenigen Tagen ist es soweit!

Unser Konzertprogramm steht und wir sind im Endspurt unserer intensiven Probenphase angekommen! In weniger als einer Woche ist es so weit.. Seid dabei, verbringt mit uns einen tollen Abend und lasst euch von unserem vielseitigen Programm mitreißen!🎶

Wir freuen uns über jeden, der zu unserem Konzert, ganz unter dem Motto "Fremde Welten- vertraute Gefühle", kommt und uns unterstützt.

Also: merkt euch den Termin und kommt am SAMSTAG, den 16.11. um 20 UHR in die GEMEINDEHALLE BERGATREUTE.

>> weiter

Infotag

Infotag

Hallo liebe Kinder und Jugendliche, sehr geehrte Eltern,

wir, der Musikverein, möchten Euch zu einem Infotag am Samstag, den 05.10.2019  zwischen 10.00 Uhr und 12:00 Uhr in den Proberaum der Musikkapelle (Hintereingang der Gemeindehalle) einladen.

Dort könnt Ihr, wenn Ihr 9 Jahre und älter seid, unsere Instrumente kennenlernen, die jeweils von einem aktiven Musiker vorgestellt und erklärt werden. Selbstverständlich darf jedes Instrument auch ausprobiert werden! Eure Eltern können sich dabei auch über die Ausbildungsmöglichkeiten und -kosten informieren.

Folgende Instrumente stehen zur Auswahl:

Querflöte, Klarinette, Oboe, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, Tenorhorn, Bass und Schlagzeug

 

Über Euer Kommen würden wir uns sehr freuen

Euer Musikverein Bergatreute

 

 

 

 

>> weiter

Konzertreise zum Schützenfest nach Grevenbroich

Konzertreise zum Schützenfest nach Grevenbroich

90 Jahre Jägerzug Jungschützen Grevenbroich – ein Grund zu feiern!

Seit 20 Jahren sind wir nun schon mit den Jubilaren aus dem Rheinland befreundet. Ins Leben gerufen wurde diese Verbindung von unserem Klarinettisten Herbert Gutknecht, mit dem wir schon 1999 am Grevenbroicher Schützenfest teilnahmen. Die Jungschützen besuchten natürlich auch schon unser schönes Bergatreute und begleiteten uns zum Beispiel bei unserem großen Festumzug 2015.

Voller Vorfreude machten wir uns also am Samstag, den 31.08., mit dem Bus auf den Weg Richtung Grevenbroich. Die Stimmung war grandios und so wurde schon jede volle Stunde das Grevenbroicher Heimatlied voller Inbrunst gesungen. Nachdem wir unser Hotel gegen Nachmittag bezogen hatten, waren wir bei den Jungschützen zum Abendessen eingeladen. Dort wurden wir mit einnehmender Herzlichkeit und sehr großer Gastfreundschaft empfangen. Ein eigens für uns erstelltes Schild, passend zu unserem vergangenen Musikfestmotto „schee zamma komma“ ist nur ein Beispiel für die große Mühe, die sich die Grevenbroicher gegeben haben.

Nach dem großen Wiedersehen ging es dann satt und zufrieden gemeinsam auf den Marktplatz, um die beeindruckende Serenade zu hören. Danach folgte schon das nächste Highlight: Von der Tribüne aus verfolgten wir den farbenprächtigen Fackelzug in der einbrechenden Dämmerung und bestaunten die beleuchteten Wägen und die vielen Lichter. Beim anschließenden Bürgerball im großen Festzelt ließen wir den wunderbaren Tag bei sehr viel guter Laune, Tanz und herzlichem Lachen ausklingen.

Am nächsten Morgen wurden wir schon wieder überrascht, denn nachdem wir für ein Ständchen bereitstanden, trat das Kölner Dreigestirn aus unserer Hoteltür. Als begeisterte Karnevalfans war es für uns eine sehr große Ehre, für diese Prominenz spielen zu dürfen und sogar eine imposante Brosche zu erhalten.

Mittags galt es dann für uns: Antreten auf der Lindenstraße zum großen Festumzug! Da in Grevenbroich natürlich ein ganz anderes Brauchtum herrscht, waren wir vor dem unbekannten Umzug leicht nervös. Unsere Dirigentin Steffi Hairbucher meisterte diese vielen Aufgaben jedoch sehr souverän und führte uns ohne Probleme durch die Stadt! Was für ein Erlebnis! Dann wurde es richtig spannend: die Parade vor dem König stand an. Im Stechschritt präsentierten sich die Jungschützen zu unserer Musik vor der Tribüne und wir bekamen große Augen bei dieser beeindruckenden Marschformation!

Nach dem Umzug stärkten wir uns dann bei einem sehr feinen Abendessen und sammelten nochmals unsere Kräfte für den Auftritt am Abend, der vom König präsentiert wurde. Als wir die große Bühne bezogen, schlug uns das Herz schon etwas höher. Doch auch hier hielt unsere Steffi das Heft fest in die Hand und wir konnten unsere Unterhaltungsmusik zum Besten geben. Das Publikum war begeistert und die Stimmung grandios! Nach dieser Stunde freuten sich unsere Jungschützen wahnsinnig über den gelungenen Auftritt. Es folgten Schulterklopfer und Umarmungen, einem ausgelassenen Abend stand nun nichts mehr im Weg.

Auch am nächsten Morgen nahm die überragende Gastfreundschaft kein Ende, denn wir waren bei unseren Freunden zum Frühstück eingeladen. Dort entwickelte sich ein fröhlicher Frühschoppen mit vielen glücklichen Gesichtern. Zum Abschluss marschierten wir noch einmal in das große Festzelt, um uns vom König und allen anderen zu verabschieden. Nun flossen tatsächlich auch Tränen. Sogar an kleine Proviant-Tüten für jeden einzelnen Musikanten hatten unsere Freunde gedacht. Diese Woge der Gastfreundschaft ging direkt ins Herz und freute uns wahnsinnig.

Mit ganz vielen neuen Eindrücken, unendlich vielen witzigen Begegnungen, neuen Freundschaften und einem ganz tollen Gemeinschaftsgefühl traten wir dann die Heimreise wieder an.

Am Ende bleibt nur zu sagen, dass dieses Wochenende wirklich „oifach schee“ war und wir dieses nicht mehr vergessen werden. Es gilt ganz großer Dank den Jungschützen aus Grevenbroich und dem Organisationsteam um Rosi Sonntag, die wirklich an alles gedacht hatten. Wir waren rundum versorgt! Außerdem geht ein ganz großes Dankeschön an unsere Dirigentin Steffi Hairbucher, für die das Wochenende auch mit sehr viel Vorbereitung, Organisation und Aufwand verbunden war. All das meisterte sie hervorragend! Danke auch an unsere Vorstände für die guten Nerven und an alle Musikerinnen und Musiker für den tollen Zusammenhalt- jetzt kann die Konzertvorbereitung starten!

(Save the date: Herbstkonzert 16.11.2019)

(Bericht von V.Baumann)
>> weiter

D2 Lehrgang

D2 Lehrgang

Letzte Woche haben 6 von unseren Jungmusikanten beim D2 Vorbereitungskurs in Bad Waldsee teilgenommen.
Wir gratulieren zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung. Wir sind stolz auf euch!

 

>> weiter

Musikverein auf "Sommertour"

Musikverein auf

Der Sommer steht im Zeichen der Musik. So erwarten uns auch in den kommenden Tagen wieder diverese Auftritte.
Am Sonntag, den 07.07., werden wir ab 13:30Uhr auf dem Winzerfest in der Meersburger Unterstadt spielen und die Atmospähre am Bodensee genießen. Es sind noch Plätze im Musikantenbus frei. Der Bus fährt um 12:00Uhr am Proberaum ab.
Am Mittwoch, den 10.07., gestalten wir das Promenadenkonzert in Weingarten. Hier werden wir ab 19:30Uhr im Stadtgarten unser musikalisches Programm zum Besten geben.

Über bekannte Gesichter und Zuhörer aus Bergatreute würden wir uns sehr freuen!

Euer Musikverein Bergatreute

 

>> weiter

Hochzeit von Steffi und Philipp

Wir gratulieren unserer Dirigentin Steffi und wünschen ihr und ihrem Philipp nur das Allerbeste zur Hochzeit! 💕
Für eure gemeinsame Zukunft wünschen wir euch alles Gute!

DANKE für den tollen Tag, der wirklich rundum gelungen war!

Eure Hochzeit stand ganz im Zeichen der Musik. 🎼
So wurdet ihr bereits früh morgens bei der Tagwacht, mittags in der Kirche in Ziegelbach und abends bei der Feier in der Sirgensteinhalle in Vogt von drei Musikkapellen begleitet (Musikverein Rötenbach Musikverein Taldorf). Dies war imposant und einzigartig und wird uns allen noch lange in schöner Erinnerung bleiben! 😊

 

IMG-20190430-WA0002.jpg - 326,71 kB

>> weiter

Vorspielnachmittag Jugendabteilung

Vorspielnachmittag voller Erfolg!

Am Sonntag, den 14.April, fand der jährliche Vorspielnachmittag des Musikvereins Bergatreute statt. Mit viel guter Laune und Charme führten die Jugendsprecher Max Hepp und Lena Walser durch das abweschlungsreiche und vielfältige Programm der Jungmusikerinnen und Jungmusiker.
So präsentierten sich Elina Maier, Lukas Seidel, Mattes Hepp, Julius Schmid, Jakob Sauter, Felizian Knecht, Niklas Hepp, Ronja Dennenmoser, Hannah Liebmann, Hannes Hepp, Dustin Schierjott, Gabriel Schmid und Erik Angerhofer und bewiesen damit sehr viel Mut!
Dieses fabelhafte musikalische Engagement wurde mit großem Beifall und stolzen Elterngesichtern belohnt!

Das habt ihr wiklich toll gemacht und auch wir, der Musikverein Bergatreute, sind sehr stolz auf euch Jungmusikanten!

 

IMG_20190414_150551.jpg - 4,88 MB

>> weiter

Einladung zur Hauptversammlung

 

Der Musikverein lädt zu seiner Hauptversammlung 2019 am Sonntag, 14.04.2019, um 10:00 Uhr ins Schützenhaus in Bergatreute ein.

Tagesordnung:
Musikalische Eröffnung
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht Vorstandssprecher
4. Bericht Dirigentin
5. Bericht Jugendleiter
6. Bericht Schriftführerin
7. Bericht Kassier
8. Bericht der Kassenprüfung
9. Entlastungen
10. Wahlen - Wahl zweier Vorstände des Vorstandsteams - Wahl des Kassiers - Wahl des Schriftführers - Wahl der Kassenprüfer
11. Verschiedenes

Eingeladen zu der Versammlung sind alle Mitglieder und Ehrenmitglieder, sowie Freunde und Gönner des Musikvereins. Über Ihr Kommen würden wir uns freuen!
Anträge zur Tagesordnung sind spätestens bis zum 12.04.2019 beim Sprecher der Vorstände, Marc Kovatschevitsch, schriftlich einzureichen.

Das Vorstandsteam des Musikvereins Bergatreute e.V.
Marc Kovatschevitsch - Klaus Schmid - Klaus Bendel

>> weiter

Herbstkonzert

Ganz unter dem Motto „Persönlichkeiten aus aller Welt“ gestaltete der Musikverein Bergatreute am Samstagabend in der großartig und liebevoll dekorierten Gemeindehalle sein alljährliches Herbstkonzert. Die Dirigentin Stefanie Scherb hatte dazu ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und führte die Musiker mit ihrem beeindruckenden musikalischen Können durchs Konzert.

 

>> weiter

Hochzeit von Verena und Tobias

Wir gratulieren unserer Flötistin Verena und wünschen ihr und ihrem Tobias nur das Allerbeste zur Hochzeit! 💕
Für eure gemeinsame Zukunft wünschen wir euch alles Gute.
Wir durften den wunderschönen Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Bergatreute mit gestalten.

Danke für die schöne Feier im Pfarrstadel in Reichenhofen, die bis in die Morgenstunden ging. Von Wetter, über Location bis hin zum Essen hat alles perfekt gepasst!😊🎶

>> weiter

Wertungsspiel beim Kreismusikfest in Haidgau

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns:

Wir haben beim Wertungsspiel in Haidgau mit dem Stundenchor Sbandiamo und unserem Selbstwahlstück Appalachian Overtüre die Note sehr gut erhalten.

Wir bedanken uns für die vielen Zuhöhrer die schon morgens um 08:00Uhr in Haidgau mit dabei waren und uns unterstützt haben.

Vielen Dank auch unserer Dirigentin Steffi Scherb für die sehr gute und zeitintensive Vorbereitung!

Und natürlich vielen Dank an unsere wunderbare Festführerin Doris Bendel für die hervorragende Gastfreundschaft.

Glückwunsch nochmals an den Veranstalter, den Muskverein Haidgau zum 125jährigen Jubiläum und für dieses schöne und gelungene Fest, das wird uns lange in bester Erinnerung bleiben.

 

>> weiter

Wertungsspiel beim Kreismusikfest in Haidgau

Was?: Wertungsspiel beim Kreismusikfest

Wo?: in Haidgau

Wann?: am Sonntag, den 03. Juni, um 8 Uhr
_________________________________________________________

... der Countdown läuft! In weniger als einer Woche werden wir unter der Leitung unserer Dirigentin Stefanie Scherb am Wertungsspiel in Haidgau teilnehmen und neben unserem ausgewählten Stück "Appalachian Overture" von James Barnes auch einen Stundenchor spielen. Hierbei können wir jegliche Unterstützung durch Zuhörer gebrauchen!
Wer also Zeit und Lust hat uns zuzuhören, ist herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf euch,
Euer Musikverein Bergatreute

>> weiter

Einladung zur Hauptversammlung


Hauptversammlung
Musikverein Bergatreute e.V.
Der Musikverein lädt zu seiner Hauptversammlung 2018 am
Sonntag, 04.03.2018, um 10:00 Uhr ins Schützenhaus in Bergatreute ein.
Tagesordnung:
Musikalische Eröffnung

1.Begrüßung
2.Totenehrung
3.Bericht Vorstandssprecher
4.Bericht Dirigentin
5.Bericht Jugendleiter
6.Bericht Schriftführerin
7.Bericht Kassier
8.Bericht der Kassenprüfung
9.Entlastungen
10.Wahlen
- Wahl eines Mitglieds des Vorstandsteams
- Wahl der fördernden Beisitzer
11.Ehrungen
12.Verschiedenes
Eingeladen zu der Versammlung sind alle Mitglieder und
Ehrenmitglieder, sowie Freunde und Gönner des Musikver
-
eins. Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.
Anträge zur Tagesordnung sind spätestens bis zum
02.03.2018 beim Sprecher der Vorstände, Marc Kovatschevitsch, schriftlich einzureichen.
Das Vorstandsteam des Musikvereins Bergatreute e.V.
Marc Kovatschevitsch – Klaus Schmid - Klaus Bendel

>> weiter

Musikball

Die Buschtrommeln werden kräftig gerührt. Jeder stellt sich die Frage: Wird es dieses Jahr einen Musikball geben oder nicht? Wir können euch mit der Eilmeldung erfreuen...
...Es wird einen Musikball 2018 geben!

Wilde Löwen und auch Tiger, Bergatreute ist im Dschungelfieber! 🐯 🐾 🐒 🐍 🌾 🌿

Seid dabei, wenn sich die Gemeindehalle am Fasnetssamstag in eine bunte, farbenfrohe Dschungellandschaft verwandelt.

Am 10. 02. Ab 20:01 Uhr dürfen sich Ureinwohner, Tarzan und Jane, wilde Tiere und Mogli auf ein unterhaltsames Live-Programm gefasst machen.

Im Anschluss kann zur Live-Band der Jungle-Boogie getanzt werden. 🎤 🎼
Erfrischende Getränke gibt es an der Paradise Bar. 🌴 🍹 ☀

(Saalöffnung um 19:00 Uhr, keine Reservierung möglich)

>> weiter
Copyright © 2019 MV Bergatreute. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.